Frankfurter Buchmesse 2022

Ulrich Wickert brachte einen neuen Frankreich-Krimi mit nach Frankfurt und jede Menge Geschichten

Die große Krimi-Autorin Donna Leon, in Frankfurt trug sie Bienen-Socken!

Mit Schauspieler Matthias Matschke kann man so richtig gut plaudern

So sieht eine Bestseller-Autorin aus (rechts): Gisa Pauly hat nicht nur Sylt-Krimis geschrieben, sondern auch eine Sylt-Saga!

Frankfurter Buchmesse 2021

Roland Kaiser kam zur Lesung aus seiner Biografie nach Frankfurt

"Sonnenseite" heißt sie, ist richtig dick mit vielen Fotos drin, er hat sie mit einer Journalistin geschrieben

Spontan-Interview mit Roland Kaiser nach seiner Lesung 

Talk unter Frauen mit Carolin Kebekus zu Ihrem Buch "Es kann nur Eine geben"

Comedian Bülent Ceylan ist ein Mannemer Jung, davon erzählt er in seiner Biografie "Ankommen - aber wo war ich eigentlich?"

Blitzbesuch auf der Frankfurter Buchmesse: Kabarettist Florian Schröder, sprach über sein Buch "Schluss mit der Meinungsfreiheit"

Sarah Biasini ist die Tochter von Schauspiellegende Romy Schneider, über sie schreibt Sie in Ihrem Buch "Die Schönheit des Himmels"

Deutscher Filmpreis Berlin 2021

Auch im Wind auf dem Roten Teppich - mit Herbert Knaup spreche ich doch immer gerne!

Heike Makatsch trank schon auf dem Roten Teppich ein Gläschen Champagner! 

Lea van Acken brachte dagegen ihr eigenes Martini to go-Glas mit!

Neues Traumpaar: Iris Berben und Ronald Zehrfeld

Doris Dörrie dreht einen Film in einem Freibad voller Frauen - mit einem Mann!

Für alle Frauen ein Träumchen am Roten Teppich: Elias M´barek 

Modisch immer ganz weit vorne: Regisseur Detlef Buck

Das tiefste Decolleté des Abends: Veronika Ferres

Kein Preis, aber große Karriere: Jannis Niewöhner

Hat während Corona verlernt, sich zu schminken, sah aber nicht danach aus: Nathalia Avelon

Fernsehpreis Köln 2021

Hape Kerkeling bekam den Ehrenpreis - mit 56 Jahren! Ist er dazu nicht zu jung? "Ich liebe diese Frage", meinte er, "die habe ich das letzte Mal mit 11 gehört, als ich einen Horrorfilm ansehen wollte!"

Wenn Hape Kerkeling spricht, hört Guido Cantz gerne zu!

Guido Cantz gibt die Moderation von "Verstehen Sie Spaß" an Kollegin Barbara Schöneberger ab, freut sich auf neue Projekte

Christine Urspruch aus dem Münsteraner Tatort feierte auf dem Fernsehpreis ihren 51. Geburtstag. "Ist doch toll", sagte sie, "eine ordentliche Party und als Gast Hape Kerkeling, was will man mehr?"

Ricardo Simonetti hat sein zweites Buch geschrieben, verrät er auf dem Fernsehpreis, das wird er auf der Buchmesse vorstellen! 

Schauspielerin Marie-Luise Marjan war dankbar, ihre KollegInnen wiederzusehen, sie bereitet sich auf Lesungen im Winter vor  

Sie verehrt Ehrenpreisträger Hape Kerkeling und liebt sein Buch über den Jakobsweg  

Moderator Thomas Hermanns hat die Show zum Fernsehpreis im Kölner Tanzbrunnen entworfen - gut gemacht!

Comedian Ralf Schmitz ungewohnt seriös mit Brille im blauen Karoanzug! 

Dieter Hallervorden hat keine Lust auf Interviews, dabei so viel zu erzählen - jetzt singt er auch noch und bringt mit 86 ein Album raus!

Schauspielerin Karoline Schuch macht mal ein lustiges Gesicht 

Jorge Gonzalez im Outfit, das den Namen trägt "Die Welt ist nicht Schwarz-Weiß", äh, das Outfit aber schon... 

Gartenparty war die Ansage für die Garderobe... interessant, wie die bei Oliver Pocher zu Hause aussieht... 

Guido Maria Kretschmer liebt nicht nur die Frauen

Carolin Kebekus macht sich für Frauen im Fernsehen stark: "Da ist noch Luft nach oben!"

Tolle Location: Kölner Tanzbrunnen

Schöne Grüße vom Roten Teppich!

Promis 2021

Moderator Guido Cantz in Köln getroffen und zu seiner Biografie "Bauchgefühl und Gottvertrauen" interviewt

Laura Wontorra brachte ihren Vater Jörg mit zum SWR

Max Giesinger kam mit Gitarre 

Sängerin Geraldine Olivier machte Halt in Baden-Baden bevor sie zu "Immer wieder sonntags" nach Rust weiterfuhr

Thomas Gottschalk hinter den Kulissen seiner SWR-Sendung "Noch mal 18" im selben Studio, in dem er vor Jahrzehnten die Telespiele moderierte

Koch Alexander Herrmann zu Gast beim SWR

Setbesuch beim Stuttgarter Tatort


Letzter Drehtag für "Der Mörder in mir", Richy Müller kommt im weißen E-Porsche, grüßt freundlich und dreht die letzten Szenen mit viel Geduld, schwierigen Sätzen und einigen Anekdoten in den Pausen 

Blick durch die Tür ins Büro des Gerichtsmediziners: Schauspieler Jürgen Hartmann erklärt Richy Müller und Felix Klare den Tathergang am Computer, während die Requisite schnell noch die Schreibtischlampe austauscht. Vor der Tür die Aufnahmeleiterin, versteckt hinter der Tür Kamera und Regisseur 

Hier wird der Ton für den Tatort geregelt, viele bunte Regler, ein kleiner Bildschirm und dann heißt es "Ton ab, Ton läuft". 

Darf nicht fehlen bei jedem Filmdreh: Die Klappe! Und wer die Klappe schlägt, darf sich nicht verzählen, behält den Überblick und muss auch schon mal ein neues Kameraobjektiv bringen. 

Was man so alles findet im Büro des Tatort-Pathologen... 

Wolfgang Niedecken (BAP)

Wir haben eins gemeinsam: Wir gingen auf dieselbe Schule in Rheinbach - das Städtische Gymnasium. Kurz vor seinem 70. Geburtstag habe ich Ihn in seiner Heimat Köln zum ausführlichen Interview getroffen. 

Seinen 70. wollte Wolfgang Niedecken mit einem großen Konzert feiern. Daraus wird nichts, dafür bringt er sein Buch über Bob Dylan raus. Heinrich Böll hat er noch selbst kennengelernt. 

"Mein Schlaganfall war die Rote Karte", sagt Wolfgang Niedecken. Seitdem macht er jeden Morgen Sport und achtet auf sich. Die Coronazeit hat er bisher gut überstanden - er wurde zwei Mal Opa!

Promi-Interviews 2020

Im Sommer 2020 war promitechnisch nicht wirklich viel los. Keine Termine, keine Veranstaltungen, bei denen ich Promis treffen konnte. Gut, dass der SWR noch die Sendung "Immer wieder sonntags" ausstrahlte. So konnte ich Jürgen Drews in kurzen Hosen und offenem Hemd zu seiner Biografie "Es war alles am besten" interviewen. Er sang, er lachte sich schlapp und Kuchen gab es auch. 

Marie-Luise Marjan ist mir natürlich durch meine Jahre als Zuschauerin der "Lindenstraße" ein Begriff gewesen. Sie in ihrem Wohnort Köln direkt am Rhein zu treffen, war ein tolles Erlebnis. Sie kam im Panamahut mit Karnevalsorden um den Hals und wir suchten im Internet ein Outfit zu ihrem 80. Geburtstag. 

Sängerin Vanessa Mai traf ich im SWR-Funkhaus in Stuttgart. Sie singt, sie tanzt, ein Buch hatte sie auch rausgebracht und ihre erste Rolle in einem ARD-Film gespielt. Mittlerweile moderiert sie auch bei SWR4 BW. 

Buchmesse 2020

Die Buchmesse in Frankfurt war 2020 anders als in den Jahren davor. Keine überfüllten Messehallen, kein Publikumsverkehr, keine Verlagsstände, ja kaum Bücher waren zu finden. Aber ein paar tapfere Promis kamen doch und ließen sich von mir interviewen wie Alice Schwarzer im SWR-Radiobus. Wie immer offen, ehrlich und sehr unterhaltsam. 

Für Schauspieler Helmut Zierl hatte ich in jüngeren Jahren mal geschwärmt. Umso aufregender, ihn Jahre später live in einem Hotel in Frankfurt zu treffen. Sehr lässig, sehr entspannt, ein Mann, mit dem ich stundenlang weiterplaudern könnte. 

Eigentlich spielt sie Tennis: Andrea Petkovic. Aber sie liebt das Lesen und hat auf der Buchmesse ihr erstes eigenes Buch präsentiert: Ihren Erzählband "Zwischen Ruhm und Ehre liegt die Nacht", lässt sich gut lesen und man erfährt viel über ihr Leben. Sie erschien fröhlich im Second Hand-Lufthansamantel in XXL. 

Letzter Besuch in der Lindenstraße 2019

Als die Lindenstraße 1985 losging, war ich Schülerin und saß vor dem Fernseher. Bei einem der ersten möglichen Besuche in Köln-Bocklemünd, wo die längste deutsche Serie gedreht wurde, besuchte ich die Drehorte, schaute mir die Kulissen an, klingelte bei Mutter Beimer und Dr. Dressler. Damals wusste ich noch nicht, dass ich einmal viele der Darsteller persönlich treffen und interviewen würde. Ehrensache, dass ich in den letzten Drehtagen noch einmal dort war. 

Moritz A. Sachs spielte Klausi Beimer seit er ein Kind war. Ein netter, offener Gesprächspartner, der heute selbst hinter der Kamera arbeitet. 

Iffi Zenker hieß die Serienfigur von Rebecca Simoneit-Barum. Sie war 12, als sie in der Lindenstraße anfing und 43, als die Serie zu Ende war. "Ich habe meine Teenagerzeit hier verbracht", erzählte sie mir, "ich hatte mein Pferd hier in der Nähe stehen, habe mich hier zum ersten Mal verliebt." Traurig war sie über das Ende der Lindenstraße. 

Der schöne Vasily Sarikakis, der die griechische Taverne der Lindenstraße führte. Der in Wirklichkeit Hermes Hodolides heißt. Auch er hätte gerne weitergedreht. 

Sarah Masuch spielte in den letzten Jahren Dr. Iris Brooks, die von Dr. Dressler die Praxis übernahm. 

Einmal im Wohnzimmer der Beimers stehen, der Traum jedes Lindenstraßen-Fans! 

Gung - ohne ihn wäre die Lindenstraße undenkbar gewesen. Legendär seine Sätze, die immer so begannen: "Konfuzius sagt...". Gespielt vom thailändischen Schauspieler Amorn Surangkanjanajaj!

Lieblingspromis

Sie treffe ich entweder immer wieder gerne oder nur einmal im Leben wie bislang die Queen! Eindrucksvoll und feierlich. Momente fürs Leben. 

Herbert Grönemeyer - zuerst haben wir ihm hinter den Kulissen von "Wetten, dass" aufgelauert, später traf ich ihn bei der Berlinale.

Liselotte Pulver, mit 90 bekam sie den Ehrenbambi, eine gute Gelegenheit, sie endlich einmal zu treffen.

Arnold Schwarzenegger, immer für eine schöne Geschichte gut, erzähle mir mehr über dein Minipony, das sich mit dem Minischwein verbrüdert. 

Spätestens wenn Otto zur Gitarre greift, hast Du ihn in Dein Herz geschlossen. 

Sebastian Koch, der Mann aus Karlsruhe, hier mit Bambi und Promireporterin.